Gertrud Schilf
aan
Menno ter Braak (Eibergen)

Berlijn, 29 augustus 1927

29.8.Berlin-Steglitz, Belfortstr. 13

 

Lieber Herr ter Braak,

haben Sie vielen Dank für Ihre so pünktliche antwort. Leider, leider wird es für dieses mal nichts mit einer Hollandreise. Erstens wird die Kasse bedenklich leer und dann habe ich mich endlich doch an die herbe Sache die die See hier oben bedeutet liebevoll gewöhnt, wozu mir nette Gesellschaft, sehr interessante sogar (Maler und Ähnliches) geholfen haben. Ich sitze schon im Strandkorb und benutze diese Frühe zum Schreiben, sonst habe ich keine Zeit mehr. Ich freue mich, Sie im November zu sehen. In der Bibliothek werden Sie mich doch mindestens besuchen!? Am liebsten auch bei mir [drie woorden onleesbaar].

Leben Sie wohl! Schöne Tage im Haag.

Viele Grüsse,

Trude Schilf

 

Origineel: Den Haag, Letterkundig Museum

vorige | volgende in deze correspondentie
vorige | volgende in alle correspondentie